Teamspirit
Maximilian Schachmann

Amstel und Fleche Wallone

Durch einige Umplanungen bei uns im Team bin ich beim Amstel Gold Race und dem Fleche Wallone eingesprungen. Und ich muss sagen, es hat wirklich Spaß gemacht, wir waren ja auch mit Philippe Gilbert beim Amstel erfolgreich und sind beim Fleche mit Daniel Martin Zweiter geworden, nachdem Bob Jungels ein tolles Solo hingelegt hat und kurz vor dem Ziel eingeholt wurde.

Und ich persönlich bin auch zufrieden, finde mich immer besser im Profifeld zurecht. Ich hatte die Aufgabe, als Erster Löcher zuzufahren, Windschatten zu geben und Attacken mitzugehen. Es lief wirklich gut. Aber die Jungs fahren in den World-Tour-Rennen...

Teamstore